Fehlerhafter Darstellung? Bitte hier klicken.

Logo Bild-Kunst

August 2019


Urban Pappi

Liebe Leserin, lieber Leser,

zeitnah zu unserer Mitgliederversammlung, die am 27. Juli in Bonn stattfand, erreicht Sie dieser dritte reguläre Newsletter für 2019. Wir informieren Sie darin über die Geschäftszahlen 2018, die Ergebnisse der Abstimmungen und die von der Versammlung beschlossenen Änderungen des Verteilungsplans.

Natürlich war die neue Urheberrechtsrichtlinie das beherrschende Thema in der Debatte. Die in der deutschen Öffentlichkeit umstrittene Haftung von Facebook & Co. für hochgeladene Inhalte wird kommen. Jetzt stehen die Verwertungsgesellschaften in der Pflicht, angemessene Lizenzlösungen anzubieten, die Uploadfilter unnötig machen. Es geht um DIE große Herausforderung, aber vor allem um Chancen für die kollektive Rechteverwaltung des nächsten Jahrzehnts. Das Instrument „Verwertungsgesellschaft“, lange geschmäht, kann erneut seinen Auftrag für Urheber*innen, Nutzer*innen und die Öffentlichkeit unter Beweis stellen. Lesen Sie deswegen, warum es notwendig ist, dass sich die Bild-Kunst auch von ihren Fotograf*innen, Illustrator*innen und Designer*innen entsprechende Onlinerechte einräumen lässt.

Trotz der vielen politischen Debatten müssen wir uns natürlich auch um unser Tagesgeschäft kümmern: Ein neuer Gesamtvertrag mit dem Deutschen Museumsbund bringt den deutschen Häusern neue Flexibilität in der Rechteklärung.

Sommerliche Grüße

Ihr
Urban Pappi

Entscheidungen der Mitgliederversammlung

Das Jubiläumsjahr ist ein Wahljahr: Die Mitgliederversammlung der Bild-Kunst entschied am 27. Juli 2019 über die Besetzung von über 90 ehrenamtlichen Gremienpositionen ...
Weiterlesen

Geschäftszahlen 2018

Das Geschäftsjahr 2018 zeichnete sich durch eine Rekord-Ausschüttung in Höhe von EUR 243 Mio. aus – mehr als jemals zuvor ...
Weiterlesen

Kollektive Rechtevergabe an Social Media-Plattformen

Nach der neuen europäischen Urheberrechtsrichtlinie haften die Anbieter von Internetplattformen für die von ihren Nutzern hochgeladenen urheberrechtlich geschützten Werke ...
Weiterlesen

Änderungen des Verteilungsplans

Nach den großen Reformen des Verteilungsplans, die 2016 bis 2018 in allen Berufsgruppen umgesetzt worden waren, ...
Weiterlesen

Bildende Kunst: Neuer Vertrag für Museen

Bild-Kunst und Deutscher Museumsbund vereinbaren neue Rahmenbedingungen zur Bewerbung von Ausstellungen und zur Abgeltung von Museumskatalogen ...
Weiterlesen

In unserem politischen Newsletter informieren wir aktuell, kenntnisreich und verständlich über urheberrechtlich relevante Themen. Zu den gegenwärtigen Debatten vermitteln wir den Standpunkt der Urheber*innen mit einprägsamen Argumenten und dem notwendigen Hintergrundwissen.
Für alle, die am urheberrechtlichen Diskurs teilnehmen möchten: Tragen Sie sich jetzt hier für den politischen Newsletter ein.

Impressum | Kontakt | Newsletter abbestellen